Urlaub & Therapie

La Palma – Kanarische Inseln

Einmal weg von allem…

Urlaub & Therapie ist für Menschen gedacht, die einmal „weg von allem“ hier auf der schönen Insel La Palma, einmal die andere Form von Therapie“ erleben wollen.
Der Vorteil gegenüber einer Therapie in Deutschland (ev. 1x die Woche) ist vielfältig:

  • Endlich einmal weg aus der gewohnten Umgebung
  • 7 Tage Zeit und Ruhe für sich selbst, davon
  • 5 Tage tägl. immer vormittags, 2-3 Stunden Intensiv-Therapie
  • nachmittags Urlaub, Baden und spazieren am Meer oder Bergwandern in umserer grünen Natur…

… und alles unter der wunderbaren kanarischen Sonne… und Ruhe zum Nachdenken

Die Patienten kommen meist (auch mit ihren Kindern) wegen:

… gravierender gesundheitlicher Probleme (oft chron. Krankheiten, wie chron. Entzündungen, Rheuma, Krebs usw.

… seelischer „Geschichten“ (Lebens- u. Partnerprobleme, Ängste, Depressionen usw.)

… gesundheitlichen und seelischen Problemen

Genau auf Sie zugeschnitten

Therapeutisch richte ich mich ganz nach den Wünschen, Bedürfnissen und Problemstellungen meiner Patienten.

Die Erfahrung zeigt: Oft ist der Beginn der Therapie den gesundheitlichen Problemen des Patienten gewidmet, (denn der Körper braucht auch sein Recht).

  • Für die seelischen Probleme biete ich aufgrund meiner Erfahrungen eine Mischung aus Gesprächs-, Focusing-, Verhaltens-, Imaginations- u. klinischer und spiritueller Hypnosetherapie an.
  • Weitere Therapieformen, wie die Arbeit mit dem inneren Kind, Traumanalysen, Rückführungen, schamanische Reisen und energetische Chakren- Reinigungen (ev. Reiki oder Deeksha) können „Mitinhalte“ sein, je nach Bedürfnis- und Notwendigkeit, ebenso Familienaufstellung.
  • Rückführungen in die Kindheit können sehr nützlich sein, auch das Erleben der eigenen Geburt, der 9 Monate im Mutterleib, Zeugung und davor, um die Lebensprogramme und Probleme von heute erklärbar zu machen.
  • Glaubensfragen, Spiritualität, Esoterik (auch Pendel und Tarot) usw. sind für mich selbstverständlichen Mit-Inhalte der Therapien bzw. Ausbildungen –sofern der Patient/Schüler das möchte.

Für die Ausbildungen gilt: Wer von meinem fachlichen Wissen und meinen Erfahrungen profitieren möchte, herzlich gern; Wer es eher locker möchte, der kann es auch locker haben, denn Therapien und Ausbildungen sind bei mir immer ganz locker und es macht – wie mir immer wieder bestätigt wird – viel Freude hier zu sein.

Modus

Die Patienten oder „Schüler“ kommen in der Regel von Sa – Sa (je nach Ort und Flughafen) und buchen entweder für 1 oder 2 Wochen.

Die Therapiezeiten kann ich an Ihre Wünsche anpassen. In der Regel sind diese Mo – Fr vormittags, je 2-3 Stunden.
Nachmittags ist für Sie Urlaub; d.h. Zeit für Spaziergänge am Strand, in den Bergen, oder Baden im Meer, oder Kaffeetrinken, Faulenzen, Lesen, Pizza essen, usw. … und zum Nachdenken! (ztw. so gewünscht, auch mit mir)

Sie zahlen täglich für 2-3 Stunden Therapie, inkl. Abholen und Zurückbringen pauschal 150 € Therapiewoche: 750 € (150 € x 5 Tage) Bezahlung bitte in bar, immer am 1. Therapietag.

Bewährt hat sich die Unterbringung in einem Aparthotel oder Hotel

Sollten Sie keinen Leihwagen haben (was ich Ihnen aber empfehlen würde), so hole ich meine Patienten/Schüler immer (je nach Absprache) so zwischen 9.00 u 10.00 Uhr von ihrem Hotel ab und wir fahren dann zu mir. Gegen Mittag bringen ich Sie dann wieder zurück in Ihr Hotel.

Wie Sie hören: Hier sind die Möglichkeiten ganz anders als in Deutschland, wenn es draußen wieder dunkel ist und es wieder einmal schneit oder regnet und einem dort „die Decke auf dem Kopf fällt“. Ich denke, dass auch Sie gut auf Ihre Kosten kommen würden.

Therapieprogramm/Plan:

Bei gesundheitlichen Problemen werde ich häufig gefragt, ob ich ein Therapieprogramm/Plan habe. Nein, dass habe ich nicht, denn ich muss ja erst einmal Sie und all ihre gesundheitlichen Probleme gründlich kennen lernen.
Natürlich mache auch ich bei organischen Problemen zu Beginn immer eine gründliche Anamnese und ich beziehe die schulmedizinischen Diagnosen, die mir der Patient mitbringt, selbstverständlich mit ein.
Ein neuer oder modifiziert naturheilkundlich-, alternativer Behandlungs- und Therapieplan, kann immer erst danach entstehen.


Und so manche/er kam nach schon nach einiger Zeit wieder, denn nicht für jeden sind 15 Stunden Intensivtherapie ausreichend, aber der Therapie-Urlaub, war für viele ganz großer Schritt vorwärts…

Sie wissen doch: „ A Gsunda, hot 1000 Wünsche! A Kranka, nur oan!“ oder: „D`Gsundheit is net ois….aba ohne G´sundheit – is ois nix.“

Ich freue mich, (wieder) von Ihnen zu hören
Herzlichst, Ihr
Carlo L. Weichert
Heilpraktiker, Gesprächs- und Hypnosetherapeut,

BESUCHEN SIE MICH

Casa Santiago
Tigalate – Villa de Mazo
La Palma

WOLLEN WIR REDEN?

(0034) 656 79 60 60
info@naturheilpraxis-weichert.de